Neugierig, warum ich mit "Bon Appetit Les Amis" angefangen habe?

  • Geschrieben am
  • Geposted in Andere
  • 0
Neugierig, warum ich mit "Bon Appetit Les Amis" angefangen habe?

Eigenlijk is het een kinderdroom van toen ik een kleuter was.

Als ich 3 Jahre alt war, durfte ich zur Geburtstagsfeier meiner Nachbarin und Klassenkameradin Stéphanie gehen. Überall Panik, als wir Pfannkuchen aßen und ich plötzlich verschwand ... Ich ließ die Aufregung an mir vorbei und spielte leise im übercuten Laden meiner Freundin! Bis ein Nachbar und auch meine ehemalige Gastmutter mein Versteck entdeckten. Wie Sie auf dem Foto sehen können, war ich nicht so glücklich, dass sie mich gefunden haben. In diesem Moment wusste ich genau, was ich werden würde: L.a.d.e.n.b.e.s.i.t.z.e.r. !! Und es wäre ein Laden in Babykleidung ... hm.
 
Nach meinem Studium bin ich in der Geschäftswelt gelandet, wodurch der Traum dieses Kindes in den Hintergrund getreten ist. Bis zu meinem letzten Job bei der belgischen Lebensmittelgruppe Vandemoortele, wo ich nach 2 Wochen bereits von der großartigen Lebensmittelbranche gebissen wurde. Und plötzlich war da wieder dieser Traum! Ohne es selbst zu merken, bin ich mit dem Gedanken aufgewachsen, selbst ein Ernährungskonzept zu entwickeln, mit den Schlüsselwörtern "Freunde", "Familie", "gutes Essen" und "Genuss", "Trends" und "Weltgeschmack". Bis der Drang, ein eigenes Feinschmeckerprojekt zu kreieren, größer wurde als das Risiko, ins Unbekannte zu springen. 'Bon Appetit Les Amis' wurde plötzlich eine Tatsache.
 
Mit diesem Projekt kann ich mich wirklich betonen und mein "Ei" komplett verlieren! Am Ende wurden sie also nicht zu Babykleidung, sondern zu Nahrungsmitteln. In gewisser Weise ist der Kreis wieder rund ...
 
Ich wünsche wirklich allen: Machen Sie Ihren Lebensstil zu Ihrem Beruf und Ihren Lebensstil zu Ihrem Beruf.
 
Viel Spaß beim Lesen!

 

Elke

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.