Pasta mit der Gewürzmischung 'Rasta Pasta' von Mill & Mortar

Pasta mit der Gewürzmischung 'Rasta Pasta' von Mill & Mortar

Ein schnelles Gericht, aber lecker und vorzugsweise auch gesund? Dies ist möglich mit Nudeln, Gemüse der Saison und der Gewürzmischung 'Rasta Pasta' von Mill & Mortar!

Für dieses Gericht habe ich die Gewürzmischung 'Rasta Pasta' von Mill & Mortar verwendet. Als ich es zum ersten Mal probierte, dachte ich, es sei eine qualitative Variante für Spaghetti-Kräuter. Aber als ich den Topf roch, ahnte ich bereits, dass dies eine etwas besondere Mischung sein würde. Überhaupt nicht vergleichbar mit typischen Spaghetti-Kräutern, aber vollständig von den karibischen Farben und Aromen inspiriert! Infolgedessen schmeckt 'Rasta Pasta' viel exotischer als Sie vielleicht denken. Sie können eine warme und komplexe Mischung aus Zitronenthymian, Knoblauch und Paprika erwarten. Wunderbar überraschend, ideal, um Ihr Nudelgericht auf die nächste Stufe zu heben!

 

Was brauchen Sie?

  • 500g Nudeln
  • 300g Gemüse der Saison, vorzugsweise in den Farben 'Rasta': Rot, Gelb und Grün. Beispiele sind Paprika, Zucchini, Frühlingszwiebeln ...
  • 1 Esslöffel Rasta Pasta Gewürzmischung
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Essig, Zucker nach Geschmack
  • 1 gute Handvoll gehackte frische Kräuter, zum Beispiel: Petersilie, Koriander ...

 

Wie gehen Sie vor?

  • Fügen Sie die Nudeln zu kochendem Wasser hinzu; dauert ca. 10 Minuten bis al dente
  • Die Kräuter und das Gemüse einige Minuten in einem Wok in heißem Öl braten
  • Die Nudeln abtropfen lassen, zum Gemüse geben und umrühren
  • Mit Salz, Pfeffer, Essig und einer Prise Zucker würzen
  • Gewürze Ihrer Wahl hinzufügen und umrühren
  • Schalten Sie Bob Marley (optional) ein und genießen Sie!

Tipp: Sie können dieses Gericht auch kalt servieren, z. B. einen Nudelsalat. In diesem Fall etwas saure Sahne für eine cremigere Textur hinzufügen.

Bon Appetit Les Amis!

mill-mortar-rasta-pasta

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.