Bereiten Sie Muscheln mit Gewürzen von Mill & Mortar zu!

Bereiten Sie Muscheln mit Gewürzen von Mill & Mortar zu!

Auch ein Fan von Muscheln? Ich freue mich immer auf die Muschelsaison. Sie sind einfach und schnell zuzubereiten und doch so lecker! Aber wie fängt man mit einem leckeren Muschelgericht an?

Der Trick besteht (wie immer) darin, mit frischen Muscheln und Gemüse zu beginnen und dann das Original mit Kräutern und Gewürzen zu variieren.

 

Welche Muscheln sind die besten?

Wie so oft ist es schwierig, den Geschmack zu diskutieren. Es ist wahr, dass "größer" nicht unbedingt besser ist. Auch die sogenannten "Jumbo" -Muschelschalen enthalten nicht immer die größten Muscheln! Schließlich bezieht sich die Größe auf die Größe der Schale, nicht auf die Muscheln selbst. Sie kosten jedoch oft doppelt so viel wie ihre "imperialen" oder "super" Brüder mit einer kleineren Schale, aber oft mit der gleichen Menge Muschelfleisch. Manchmal sieht man auch Muscheln orange, manchmal weiß. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität, sondern ist eher ein Hinweis auf die Dicke der Muschelschale: Je weißer, desto dicker die Schale und desto weniger Licht könnte in die Schale eindringen. Zeeland Muscheln stammen aus der Bodenkultur: Sie werden buchstäblich auf dem Boden angebaut. Danach verweilen sie auf einem Wassergrundstück: einem Meerwasserbad, um den größten Teil des Sandes abzuwaschen. Nach einer letzten Spülung können sie zum Laden transportiert werden. Französische Muscheln ('Bouchot') sind normalerweise etwas früher erhältlich als ihre Zeeland-Brüder. Dies sind die gleichen Muschelarten (Mytilus edulis), aber sie werden durch hängende Kultur gezüchtet. Mit dieser Technik werden sie an Seilen über dem Boden gezüchtet. Diese Muscheln wachsen oft etwas schneller, was zu einem höheren Fleischgewicht führt.

 

Wann sollten Sie Muscheln essen?

Früher hieß es: in den Monaten mit einem 'r'. Aber das ist eigentlich ein Mythos. Sie können sie von Juli bis April essen. Der Frühling ist aufgrund des Fortpflanzungsprozesses der Muscheln weniger für Muscheln geeignet. Als Variante der 'r'-Regel können Sie die Jahreszeiten mit einem 'r' eher als typische Muscheljahreszeiten betrachten: Sommer, Herbst und Winter. Wenn Sie im Frühjahr Muscheln finden, wurden diese höchstwahrscheinlich importiert, zum Beispiel aus Irland, Dänemark, Spanien und sogar aus Chile, Neuseeland und Asien.

 

Wie reinigt man Muscheln?

Muscheln werden am besten in kaltem Wasser gespült. Es ist am besten, nicht zu lange zu dauern, damit ihr köstlicher salziger Geschmack maximal erhalten bleibt. Überprüfen Sie, ob sich noch Bart auf der Muschel befindet, und entfernen Sie ihn. Dies wird in der Regel bereits aus Supermarktmuscheln entfernt. Wenn Sie Muscheln frisch vom Meer kaufen, müssen Sie sie noch entleeren. Manchmal hört man: Man muss bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. Das ist nicht wirklich notwendig; Tippe sie gegen das Waschbecken oder deine Pfanne. Wenn sie sich selbst schließen, sind sie immer noch perfekt. Die einzigen Muscheln, die Sie wegwerfen sollten, sind Muscheln mit einer rissigen Schale. Gelegentlich finden Sie eine "Stichmuschel". Diese Muschel blieb in Sand oder Schlamm stecken und wurde „genäht“. Danach füllt sich diese tote Muschel mit "Schwalbe". Wenn Sie es trotzdem kochen, kann es das Aroma einer ganzen Pfanne stören. Glücklicherweise kann man es leicht an seinem höheren Gewicht erkennen. Muscheln, die nach dem Kochen geschlossen bleiben, sind nicht gefährlich. Oft ist ihr Schließmuskel nur sehr stark. Sie können die Muschel mit einem Messer befreien.

 

Ist das Essen von Muscheln gesund?

Sicher! Muscheln sind reich an Proteinen und Vitaminen. Sie enthalten auch viele gesunde Fette, die sich positiv auf Herz und Blutgefäße auswirken und cholesterinsenkend wirken. Sie enthalten auch viel Vitamin B, Folsäure, Phosphor, Eisen und Zink. Fazit: Regelmäßiges Essen von Muscheln trägt sicherlich positiv zu Ihrer Gesundheit bei!

 

Wie bereitet man Muscheln zu?

Grundsätzlich können Sie Muscheln roh kochen, backen, braten und sogar essen. Hinweis: Das Öffnen von rohen Muscheln ist eine ziemliche Aufgabe! Am einfachsten ist es, sie zu kochen: Sie können diese köstliche Delikatesse innerhalb von maximal 10 Minuten genießen! Unten finden Sie einen Rezepttipp mit 2 köstlichen Gewürz- und Salztöpfen von unseren Freunden bei Mill & Mortar: Mermaid's Bite und Salzflocken mit Seetang. Der salzige Charakter von Seetang verleiht den Muscheln einen köstlichen Umami-Geschmack, der sie noch köstlicher macht.

 

Was brauchst du?


Wie gehst du vor?

  • Schneiden Sie das Gemüse so fein wie möglich, damit die Garzeit der der Muscheln entspricht
  • Das Gemüse mit einem Schuss Olivenöl kochen und mit schwarzem Pfeffer würzen
  • Mit den Salzflocken und Algen würzen
  • Die gewaschenen Muscheln in den Topf geben
  • hohe Hitze bringen und kochen, bis sich die Muscheln öffnen


Guten Appetit Les Amis!

 

Was ist mit der Kochflüssigkeit und den Muschelresten?

Hast du noch Muscheln? Verwenden Sie sie am nächsten Tag als Snack mit einem Aperitif oder in einem Muschelsalat. Lecker, auch kalt! Die Muschelflüssigkeit ist eine köstliche Geschmacksbombe. Sie können es einfrieren und als Brühe mit einem salzigen Touch verwenden. Zum Beispiel können Sie es in eine Form für Eiswürfel gießen. Die Kochflüssigkeit kann auch die Basis für eine leckere Fischsuppe oder Bouillabaisse bilden.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.